Landeswohlfahrtsverband HessenLogo Landeswohlfahrtsverband Hessen
Home Kontakt Links Impressum Sitemap Textversion

|
Schriftgröße A | A | A
Home >> Service >> Formulare Formulare
Unser gesamtes Download-Angebot liegt im bekannten Portable Document Format (PDF) vor. Zum Anschauen und Ausfüllen der PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader. Sollten Sie nicht über dieses Programm verfügen, können Sie es am Ende dieser Seite herunterladen.

Bitte beachten Sie: Die PDF-Dateien können Sie am Bildschirm ausfüllen. Anschließend können Sie die fertig ausgefüllte PDF-Datei ausdrucken und auch abspeichern.

Sie haben Formulare oder Informationsbroschüren zum Blindengeld oder zur Blindenhilfe benutzt? Wir möchten dieses Angebot weiter ausbauen und würden gern Ihre Meinung wissen.
Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit. Vielen Dank!



Antrag auf Bewilligung von Blindengeld nach dem Landesblindengeldgesetz bzw. Blindenhilfe im Rahmen der Kriegsopferfürsorge



Zivilblinde (Blinde), den blinden Menschen gleichgestellte und hochgradig sehbehinderte Menschen können unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag Blindengeld zum Ausgleich der durch die Sehbehinderung bedingten Mehraufwendungen erhalten. Grundlage für die Gewährung ist das Gesetz über das Landesblindengeld für Zivilblinde - kurz Landesblindengeldgesetz (LBliGG).

Nähere Angaben zu den sachlichen und medizinischen Voraussetzungen für die Gewährung dieser Hilfeart finden Sie in dem Info-Blatt

"Blindengeld in Hessen- Informationen für blinde und sehbehinderte Menschen".

In diesem Info-Blatt finden Sie auch Hinweise zur Antragstellung.




Für die Beantragung verwenden Sie bitte den

Antrag auf Bewilligung von Blindengeld nach dem Hessischen Landesblindengeldgesetz bzw. Blindenhilfe im Rahmen der Kriegsopferfürsorge .
Formular-Nummer LWV 01-3-610


Dies ist der formelle Antrag, mit dem die notwendigen Angaben der Sehbehinderten oder blinden Menschen zur Prüfung der sachlichen Voraussetzungen abgefragt werden

und die

Augenfachärztliche Bescheinigung.
Formular-Nummer LWV 01-3-608


Diese Bescheinigung stellt Ihre behandelnde Augenärztin bzw. Ihr behandelnder Augenarzt aus. Damit werden die medizinischen Voraussetzungen für die Gewährung von Blindengeld nachgewiesen. Die Bescheinigung ist Bestandteil des Blindengeldantrages.




Soll während des laufenden Blindengeld- bzw. Blindenhilfebezuges die Bankverbindung für die Überweisung unserer Zahlungen geändert werden, verwenden Sie bitte für die Umstellung die

Kontoerklärung für die Zahlung von Blindengeld und Blindenhilfe.




Falls der Schriftverkehr mit einer anderen Person als dem Leistungsbezieher geführt werden soll, benötigen wir eine unterschriebene






Falls bereits Blindengeld für blinde Menschen nach dem LBliGG bezogen wird, besteht die Möglichkeit neben dieser Leistung, einen



zu stellen. Diese Zusatzleistung ist einkommens- und vermögensabhängig. Die entsprechenden Grenzen entnehmen Sie bitte diesem











Mit dem Merkblatt

"Blindengeld in Hessen - Informationen für Augenärzte"

möchten wir den behandelnden Augenärzten Hinweise zum Ausfülllen der Augenärztlichen Bescheinigung geben, um die Entscheidung über den Antrag zu verkürzen.



| Bild: Button zum Herunterladen des Programms 'Acrobat Reader' | Adobe® Acrobat® Reader ist ein Software-Paket, mit dem Sie Dateien im Adobe Portable Document Format (PDF) ansehen oder ausdrucken können. Durch Acrobat Reader können Sie Adobe PDF-Formulare auch online ausfüllen.