Landeswohlfahrtsverband HessenLogo Landeswohlfahrtsverband Hessen [Link zur Startseite]
Home Kontakt Links Impressum Sitemap Textversion

|
Schriftgröße A | A | A
Home

Das Ständehaus - ideal für Ihre Tagungen und Veranstaltungen!


| Bild: Ständehaus Kassel Foto: Uwe Zucchi
Bild vergrössern Ständehaus
|
Vor 175 Jahren, von 1834-1836, wurde das Ständehaus in Kassel als erstes hessisches Parlamentsgebäude nach den Plänen des Baumeisters Julius Eugen Ruhl im Stil der italienischen Hochrenaissance errichtet. Bis 1866 tagten die Abgeordneten des Kurhessischen Landtages in dem Haus. Nach der Annexion Kurhessens durch Preußen im Jahr 1866 wurde das Ständehaus ab 1868 Sitzungsort von Kommunal- und Provinziallandtagen, ehe die Selbstverwaltung 1933 durch die nationalsozialistische Machtübernahme endete.

Durch die Bombenangriffe des Zweiten Weltkriegs wurde das Haus beschädigt, konnte aber nach Kriegsende bald wieder aufgebaut werden. Im Ständesaal erkennt man heute die charakteristische Innenarchitektur der fünfziger Jahre. Der Saalgestaltung liegt ein künstlerischer Entwurf des späteren documenta-Gründers Arnold Bode und seines Bruders Paul Bode zugrunde.

| Bild: Ständesaal Foto: Steffen Spitzner
Bild vergrössern Ständesaal
|
Seit 1953 hat der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) im Ständehaus seinen Hauptsitz. Die Verbandsversammlung des LWV, auch „Hessisches Sozialparlament“ genannt, tagt regelmäßig im Ständesaal. Zum 175-jährigen Bestehen im Jahr 2011 wurden Ständesaal und Foyer behutsam saniert und modernisiert. Heute stellt sich das Ständehaus hinsichtlich Komfort, Technik, Brandschutz und Barrierefreiheit als moderne Tagungs- und Veranstaltungsstätte dar.

Mehr zur Geschichte des Ständehauses

Zur Ausstellung Architektur für Demokratie und Selbstverwaltung - 175 Jahre Kasseler Ständehaus

Veranstaltungsort im Herzen Kassels



| Bild: Saal der Landkreise  Foto: Jörg Daniel
Bild vergrössern Saal der Landkreise
|
Planen Sie ein Konzert, einen Vortrag, eine Tagung, eine Firmenpräsentation oder eine andere Veranstaltung in Kassel?
Gern bieten wir Ihnen dazu

  • den Ständesaal mit 198 Sitzplätzen

  • den Saal der Landkreise mit 40 Sitzplätzen

  • den Saal der Städte mit 36 Sitzplätzen


  • zusammen oder auch getrennt an.

    Zusätzlich können Sie das repräsentative Foyer nutzen. Sie eröffnen Ihnen optimale und großzügige Möglichkeiten für das Rahmenprogramm Ihrer Veranstaltung sowie den Empfang und die Bewirtung Ihrer Gäste.

    | Bild: Saal der Städte  Foto: Jörg Daniel
    Bild vergrössern Saal der Städte
    |
    Moderne Präsentationstechnik, DV-Anschlüsse in den Sälen, Wireless-LAN, unterschiedliche Ausstattungsvarianten mit Stühlen und Tischen, Stehtischen, Stellwänden, Pflanzendekorationen, Thekenanlagen und eine Cateringküche runden unser Angebot ab. Die Getränke- und Essensversorgung für Ihre Veranstaltung kann durch uns oder auch von Ihnen selbst organisiert werden.

    Zu weiteren Fotos in der Bildergalerie

    Sprechen Sie uns an!



    | Bild: Foyer  Foto: Steffen Spitzner
    Bild vergrössern Foyer
    |
    Wir stehen Ihnen telefonisch und persönlich für weitergehende Informationen und Terminabsprachen oder für eine Besichtigung unserer Säle und Foyers zur Verfügung. Wir machen Ihnen gern ein Angebot!

    Landeswohlfahrtsverband Hessen
    Fachbereich Zentrale Verwaltungsangelegenheiten
    Ständeplatz 6-10
    34117 Kassel
    Telefon: 0561 1004-2888 oder -2500
    E-Mail: kontakt-zentrales@lwv-hessen.de

    Zum Faltblatt Das Ständehaus - ideal für Ihre Tagungen und Veranstaltungen!