Neuigkeiten

Neuigkeiten

Ausbildung & duales Studium

LWV Hessen begrüßt
26 junge Menschen


Gruppenfoto mit den neuen Nachwuchskräften

Die 26 neuen Auszubildenden und Studierenden des Ausbildungsjahrganges 2019 mit (1. Reihe v. l.) Personalleiter Volker Kossin und Ausbildungsleiterin Birgit Behr (Foto: Rolf K. Wegst)

02.09.2019

Kassel (lwv): In 26 erwartungsvolle Gesichter blickten heute der Personalleiter des Landeswohlfahrtsverbandes (LWV) Hessen, Volker Kossin, und Ausbildungsleiterin Birgit Behr bei der Begrüßung des neuen Ausbildungsjahrganges. Für 22 Inspektoranwärterinnen und -anwärter (elf Haupt- und Regionalverwaltung Kassel, sechs Regionalverwaltung Darmstadt, fünf Regionalverwaltung Wiesbaden), drei Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten und einen Auszubildenden zum Fachinformatiker beginnt beim LWV ein neuer Abschnitt ihres Lebens und ihres beruflichen Werdegangs.

Die frischgebackenen Azubis und Absolventen des dualen Studienganges Bachelor of Arts Public Administration starteten in eine Orientierungswoche, in deren Verlauf sie ihren neuen Arbeitgeber von allen Seiten kennenlernen werden. So machen sich die Nachwuchskräfte mit dem LWV und seiner Struktur als Kommunalverband ebenso vertraut wie mit dessen Leistungsspektrum für behinderte, psychisch kranke sowie sozial benachteiligte Menschen. Ein Besuch führt zur Kasseler Werkstatt des Vereins Sozialgruppe Kassel, einem Träger, den der LWV finanziell unterstützt. Teambuilding-Aufgaben zum besseren Kennenlernen untereinander ergänzen die ersten Tage beim LWV.

Die Besonderheit des Einführungslehrganges: Er wird von Nachwuchskräften der höheren Ausbildungsjahrgänge organisiert. So profitieren die Neuen aus erster Hand von den Erfahrungen ihrer Vorgänger; diese wiederum können zeigen, wie selbstständig und verantwortungsvoll sie bereits ein Praxisprojekt managen können.

Insgesamt absolvieren derzeit 73. Nachwuchskräfte eine Ausbildung oder ein duales Studium beim LWV Hessen.


< Vorheriger Artikel