Neuigkeiten

Neuigkeiten

Ausbildung & Duales Studium

27 junge Leute starten beim LWV


Gruppenfoto der neuen Auszubildenden

Die neuen Auszubildenden und Bachelor-Studierenden des LWV Hessen mit Personalleiter Volker Kossin (2. Reihe links) und Ausbildungsleiterin Birgit Behr (2. Reihe rechts). Foto: Rolf K. Wegst)

04.09.2018

Kassel (lwv): Einen viertägigen Einführungslehrgang absolvieren gerade 27 junge Frauen und Männer des neuen Ausbildungsjahrgangs beim Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen. Sie wurden Anfang September von Personalleiter Volker Kossin und Ausbildungsleiterin Birgit Behr willkommen geheißen.

Drei der neuen Auszubildenden erlernen den Beruf der Kauffrau für Büromanagement, einer beginnt eine Ausbildung zum Fachinformatiker. 23 Inspektoranwärterinnen und -anwärter starten in ein Duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts Public Administration. Die fachtheoretischen Studienabschnitte finden an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung statt, die fachpraktischen in der LWV-Hauptverwaltung Kassel oder den Regionalverwaltungen in Darmstadt und Wiesbaden.

Die Einführungstage, die von Auszubildenden und Anwärtern höherer Ausbildungsjahrgänge vorbereitet wurden, sollen den Neuen beim LWV eine erste Orientierung über den Kommunalverband und sein Leistungsspektrum für behinderte, psychisch kranke sowie sozial benachteiligte Menschen geben. Ebenso steht gegenseitiges Kennenlernen auf dem Programm. Außerdem besuchen die Nachwuchskräfte die Baunataler Diakonie Kassel e.V. DIAKom, wo mehr 100 Menschen mit einer psychischen Erkrankung Arbeits- und Qualifizierungsangebote ermöglicht werden. Ein Angebot, dass auch der LWV Hessen finanziell unterstützt.

Derzeit absolvieren 73 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bzw. ein Duales Studium beim LWV Hessen.


< Vorheriger Artikel