Neuigkeiten

Neuigkeiten

Kunst in Caritas-Einrichtung

"Immer schön in der
Reihe bleiben!"


Collagen und Fotografien von in Serie aufgereihten Alltagsgegenständen sind in der Ausstellung „Immer schön in der Reihe bleiben!" zu sehen. (Foto: Erhard Scherfer)

Collagen und Fotografien von in Serie aufgereihten Alltagsgegenständen sind in der Ausstellung „Immer schön in der Reihe bleiben!" zu sehen. (Foto: Erhard Scherfer)

Unter dem Titel "Immer schön in der Reihe bleiben!" präsentiert der Künstler Erhard Scherfer vom 20. Februar bis einschließlich 28. April eine Auswahl an seriellen Collagen und Fotografie im Haus Sankt Martin am Autoberg in Hattersheim, einer Wohnungsloseneinrichtung der Caritas Main-Taunus.

Zu sehen sind Werke, die aus Alltagsmaterialien gleicher Art wie Verpackungen, Aufkleber, Werbeprospekte, Gegenständen und Fotos bestehen. Das Besondere ist ihre Anordnung in serieller Reihung. Durch die Wiederholung wird eine neue Dynamik mit überraschend Wirkung erzeugt. Darin orientiert sich der Langenhainer Künstler Erhard Scherfer an den seriellen Arbeiten des Pop-Art-Künstlers Peter Roehr (1944-1968).

Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist zwischen 20. Februar und 28. April montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr im Haus Sankt Martin am Autoberg, Frankfurter Straße 43 in Hattersheim geöffnet. Weitere Informationen unter Telefon 06190 935712 und www.caritas-main-taunus.de

 

 


< Vorheriger Artikel