Neuigkeiten

Neuigkeiten

"Frau - Verrückt - Künstlerin"

Sonderausstellung bis 31. Mai zu sehen


Noch bis zum 31. Mai ist in den Räumen der Gedenkstätte Hadamar die Sonderausstellung "Frau - Verrückt - Künstlerin" zu sehen. Bei den ausgestellten Werken handelt es sich um Reproduktionen von Bildern aus der Sammlung Prinzhorn, die ausschließlich von Frauen gemalt wurden. Die Sammlung Prinzhorn in Heidelberg ist ein Museum, das Kunst von Menschen mit psychischen Ausnahme-Erfahrungen sammelt und ausstellt.

Die Sonderausstellung wurde anlässlich der Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Befreiung Hadamars am 26. März eröffnet. An diesem Datum befreiten amerikanische Soldaten die überlebenden Patientinnen und Patienten der damaligen Landesheilanstalt und beendeten den systematischen Krankenmord. Dieses Ereignis und das damit verbundene Kriegsende in Hadamar ist in jedem Jahr Anlass für eine Gedenkveranstaltung, bei der die Erinnerung an die Opfer der national-sozialistischen Euthanasie im Mittelpunkt steht.

Die Ausstellung "Frau - Verrückt - Künstlerin" ist zu den üblichen Öffnungszeiten der Gedenkstätte Hadamar dienstags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr und jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr für Besucher zugänglich. An Feiertagen ist die Gedenkstätte geschlossen.


< Vorheriger Artikel