SCHULUNGEN ZUM DV-VERFAHREN PERSEH

SCHULUNGEN ZUM DV-VERFAHREN PERSEH

Das Datenverarbeitungs-Verfahren im Rahmen der Personenzentrierten Steuerung der Eingliederungshilfe in Hessen (= PerSEH) überführt den Integrierten Teilhabeplan (ITP) Hessen in eine EDV-Version. Diese wird von den professionellen Erstellern des ITP genutzt, die dort die Ergebnisse des Gespräches zur Bedarfsermittlung und Teilhabeplanung dokumentieren.

Die Schulungen zum DV-Verfahren PerSEH werden vom LWV Hessen angeboten. Die Schulungen richten sich an Mitarbeitende der Leistungserbringer, die in den Regionen tätig sind, in denen die Einführung des ITP bevorsteht.

Die Schulungen sind so angelegt, dass die Mitarbeitenden der Leistungserbringer, die geschult worden sind, ihr Wissen in ihren Einrichtungen weitervermitteln können (Multiplikatoren).

Im Rahmen der Umsetzung der zweiten Stufe im Hochtaunuskreis, Vogelsbergkreis und Schwalm-Eder-Kreis sind folgende Schulungen zum DV-Verfahren PerSEH geplant:


In der Hauptverwaltung Kassel:

Montag, 04.03.2019

Dienstag, 05.03.2019

Mittwoch, 06.03.2019

Donnerstag, 07.03.2019

Montag, 11.03.2019

Dienstag, 12.03.2019

Mittwoch, 13.03.2019

Donnerstag, 14.03.2019

Montag, 18.03.2019

Dienstag, 19.03.2019


In der Regionalverwaltung Wiesbaden:

Dienstag, 12.03.2019

Mittwoch, 13.03.2019

Donnerstag, 14.03.2019

Montag, 18.03.2019

Dienstag, 19.03.2019 


Der LWV Hessen wird mit den betroffenen Leistungserbringern Kontakt aufnehmen, um die zu schulenden Multiplikatoren abzufragen. Für allgemeine Fragen zur Schulungsorganisation können Sie sich per Mail an uns wenden: PerSEH@lwv-hessen.de

Formular-Finder

Von Blindengeld bis
Persönliches Budget

Hier finden Sie alle Formulare für Ihren Antrag auf Leistungen des LWV Hessen, aufgegliedert in Themengebiete.