Fachbereich für Menschen mit seelischer Behinderung und Menschen mit Abhängigkeitserkrankung

Fachbereich für Menschen mit seelischer Behinderung und Menschen mit Abhängigkeitserkrankung

Wir sind Ansprechpartner für Menschen, die seelisch behindert oder chronisch psychisch krank sind und Hilfen in einem Wohnheim, einer Werkstatt für behinderte Menschen, im Betreuten Wohnen oder in der Tagesstruktur benötigen. Ebenso für Menschen, die unter einer Abhängigkeitserkrankung leiden und eine stationäre Betreuung oder Hilfen im Betreuten Wohnen oder in der Tagesstruktur benötigen.

Unser Ziel ist es, aktiv und engagiert auf die gesellschaftliche Eingliederung seelisch behinderter Menschen und Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen hinzuwirken und ihnen ein Höchstmaß an selbstständiger Lebensführung zu ermöglichen.

Angebote/Leistungen

Wir finanzieren Leistungen

  • zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft, z. B. Angebote Psychosozialer Kontakt- und Beratungsstellen
  • im Rahmen ambulanter oder stationärer Wohnformen, z. B. Öffnet internen Link in aktuellem FensterBetreutes Wohnen oder Begleitetes Wohnen in Familien
  • zur Beschäftigung in einer Öffnet internen Link in aktuellem FensterWerkstatt für behinderte Menschen (WfbM)
  • zur Gestaltung des Tages, zum Beispiel in Tagesstätten
  • zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten 
  • als Öffnet internen Link in aktuellem FensterPersönliches Budget

Um das zu erreichen, arbeiten wir für seelisch behinderte Menschen unter anderem zusammen mit

  • Einrichtungen und Diensten für behinderte Menschen (Leistungserbringer)
  • Beratungsstellen  
  • Behinderten- und Angehörigenverbänden
  • Leistungsberechtigten, deren Angehörigen und Betreuern
  • Ministerien und Versorgungsverwaltung
  • Landkreisen und kreisfreien Städten
  • örtlichen Gesundheitsämtern sowie dem Landesarzt für seelisch behinderte Menschen
  • anderen überörtlichen Sozialhilfeträgern
  • anderen Fachbereichen des LWV
  • Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege
  • Einrichtungen für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen
  • Einrichtungen für sozial benachteiligte Menschen

Ihre Ansprechpartner/innen

Fachbereichsleiter
Karl-Heinz Schön

Regionalverwaltung Darmstadt
Steubenplatz 16
64293 Darmstadt
Telefon 06151 801 - 250
E-Mail Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkarl-heinz.schoen@lwv-hessen.de

Regionale Ansprechpartner/innen

Um zu dem/der für Sie regional zuständigen Ansprechpartner/in für Menschen mit seelischen Behinderungen zu gelangen, klicken Sie bitte in der nachstehenden Hessenkarte auf Ihren Landkreis bzw. auf Ihre kreisfreie Stadt.

Stadt Kassel Stadt Marburg Stadt Gießen Landkreis Bergstraße Odenwaldkreis Landkreis Groß-Gerau Landkreis Darmstadt-Dieburg Stadt Darmstadt Stadt Wiesbaden Landkreis Offenbach Stadt Offenbach Stadt Frankfurt am Main Main-Taunus-Kreis Rheingau-Taunus-Kreis Hochtaunuskreis Landkreis Limburg-Weilburg Main-Kinzig-Kreis Landkreis Fulda Lahn-Dill-Kreis Landkreis Gießen Wetteraukreis Vogelsbergkreis Landkreis Marburg-Biedenkopf Landkreis Hersfeld-Rotenburg Schwalm-Eder-Kreis Werra-Meißner Kreis Landkreis Waldeck-Frankenberg Landkreis Kassel Karte mit dem Zuständigkeitsgebiet für seelische Behinderung/Sucht des Landeswohlfahrtsverband Hessen

Hessenweit zuständig für Steuerungsunterstützung und Planung

Funktionsbereichsleiter
Hans-Peter Carstens

Haupt-und Regionalverwaltung Kassel
Kölnische Straße 30
34117 Kassel
Telefon 0561 1004 – 2707
Fax 0561 1004 – 1707
E-Mail Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailhans-peter.carstens@lwv-hessen.de

Informationen zur Kostenbeteiligung

Es kann sein, dass Sie zu einer Kostenbeteiligung herangezogen werden können. Erfahren Sie mehr über die Öffnet internen Link in aktuellem FensterKostenbeteiligung von Leistungsberechtigten oder Angehörigen.

Sucht- und DrogenHotline rund um die Uhr

Seit November 2003 gibt es die bundesweite Sucht- und DrogenHotline rund um die Uhr, Telefon 0 18 05 - 31 30 31 (12 Cent pro Minute).

Die Sucht- und DrogenHotline ist eine Initiative der Drogenbeauftragten der Bundesregierung. Fachleute aus der Drogen- und Suchthilfe bieten Beratung, Hilfe und Information. Anrufen können neben Menschen mit Suchtproblemen auch Angehörige, Freunde und Kollegen.

Soziale Landkarte

Die Soziale Landkarte gibt Auskunft über Adressen von Einrichtungen, Diensten und Anlaufstellen in Hessen für

Weitere Informationen
Formular-Finder

Von Blindengeld bis
Persönliches Budget

Hier finden Sie alle Formulare für Ihren Antrag auf Leistungen des LWV Hessen, aufgegliedert in Themengebiete.