WIE ARBEITEN WIR MIT DEM PiT?

WIE ARBEITEN WIR MIT DEM PiT?

Im Kasten "Weitere Informationen" unten links auf dieser Seite finden Sie Fallbeispiele sowie einen ausgefüllten Bogen "Qualität und Berichterstattung" (QuB), die exemplarisch zeigen, wie Sie Teilhabe-Leistungen gemäß der neuen Leistungs- und Finanzierungssystematik im Personenzentrierten integrierten Teilhabeplan (PiT) Hessen 2023 darstellen könnten.

Diese Beispiele wurden im 2. Halbjahr 2022 entwickelt. Es haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bedarfsermittlung des LWV Hessen, Vertreterinnen und Vertreter der Dachverbände sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Leistungserbringern mitgewirkt, die in der Betreuung von Menschen mit einer wesentlichen Behinderung im Rahmen der Eingliederungshilfe arbeiten.

Bedarfsermittlung in der Eingliederungshilfe ist immer individuell, ebenso wie der Schreibstil und die Gestaltung der Darstellung. Daher handelt es sich bei den ausgefüllten PiT-Beispielen nicht um "Muster", die detailgenau so zu übernehmen sind. Vielmehr sollen die Fallbeispiele eine erste Orientierung im Umgang mit dem Bedarfsermittlungsinstrument bieten und Sie zur fachlichen und inhaltlichen Diskussion anregen.

Ansprechpartner

Ihr Kontakt zu uns

Wenn Sie Fragen zu den Schulungsinhalten haben, senden Sie uns gern eine E-Mail:
pit@lwv-hessen.de