Neuigkeiten

Neuigkeiten

Ausbildung & duales Studium

25 junge Menschen
starten beim LWV


Gruppenfoto der 15 neuen Nachwuchskräfte mit Personalleiter Volker Kossin und Ausbildungsleiterin Birgit Behr

Die 15 neuen Nachwuchskräfte, die in der LWV-Hauptverwaltung Kassel ihre Ausbildung oder ihr duales Studium beginnen, im Ständehaus mit (vorne links) Personalleiter Volker Kossin und Ausbildungsleiterin Birgit Behr (mittlere Reihe links) (Foto: Rolf K. Wegst)

01.09.2020

Kassel (lwv): 25 junge Menschen sind heute mit einem Einführungslehrgang in ihre Ausbildung oder in ihr duales Studium beim Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen gestartet.

In der Haupt- und Regionalverwaltung des LWV in Kassel steigen neun Frauen und zwei Männer in den Bachelor-Studiengang Public Administration ein. Zwei junge Frauen absolvieren eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Außerdem hat der LWV erstmalig zwei weitere Studienangebote besetzt: Eine Inspektoranwärterin nimmt das duale Studium Digitale Verwaltung auf, ein Inspektoranwärter beginnt im Archivdienst. Dazu kooperiert das Archiv des LWV mit dem Hessischen Landesarchiv.  

Je fünf Absolventen des Studiengangs Bachelor of Arts Public Administration machen sich in den Regionalverwaltungen des LWV in Darmstadt und Wiesbaden auf den Weg in den Beruf. Die zehn  Nachwuchskräfte wurden in Darmstadt willkommen geheißen – wegen der Corona-Pandemie gab es  im Unterschied zu den Jahren davor keine zentrale Begrüßung am Kasseler Hauptsitz.

Die frischgebackenen Azubis und Absolventen der dualen Studiengänge starteten in eine Orientierungswoche, in deren Verlauf sie ihren neuen Arbeitgeber von allen Seiten kennenlernen. So machen sich die Nachwuchskräfte mit dem LWV und seiner Struktur als Kommunalverband ebenso vertraut wie mit dessen Leistungsspektrum für behinderte, psychisch kranke sowie sozial benachteiligte Menschen. Teambuilding-Aufgaben zum besseren Kennenlernen untereinander ergänzen die ersten Tage beim LWV. Die Corona-Beschränkungen sorgen allerdings dafür, dass ein sonst immer fest eingeplanter Programmpunkt, der Besuch eines sozialen Trägers, diesmal ausfallen muss.

Zwei Projektgruppen der höheren Ausbildungsjahrgänge hatten den Einführungslehrgang organisiert. So profitieren die Neuen aus erster Hand von den Erfahrungen ihrer Vorgänger; diese wiederum können zeigen, wie selbstständig und verantwortungsvoll sie bereits ein Praxisprojekt managen können.

Insgesamt absolvieren derzeit 75 Nachwuchskräfte eine Ausbildung oder ein duales Studium beim LWV Hessen.


< Vorheriger Artikel