SCHULEN MIT DEM FÖRDERSCHWERPUNKT HÖREN

SCHULEN MIT DEM FÖRDERSCHWERPUNKT HÖREN

Die Schulen des LWV Hessen mit dem Förderschwerpunkt Hören werden von Kindern und Jugendlichen besucht, die hörgeschädigt sind und auch mit technischen Hörhilfen dem Unterricht in der allgemeinen Schule nicht folgen können oder die neben einer Hörschädigung noch weitere Förderbedarfe haben.

Ziel ist es, den Jugendlichen einen Haupt- oder Realschulabschluss zu ermöglichen. An allen Schulen kann auch ein von den allgemeinen Bildungsgängen abweichender, am individuellen Lern- und Entwicklungsstand orientierter Abschluss erworben werden.

Überregionale Zuständigkeiten

Der LWV Hessen unterhält drei Schulen mit dem Förderschwerpunkt Hören: die Johannes-Vatter-Schule in Friedberg, die Freiherr-von-Schütz-Schule in Bad Camberg und die Schule am Sommerhoffpark in Frankfurt am Main. Außerdem eine Schule mit den Förderschwerpunkten Hören und Sehen: die Hermann-Schafft-Schule in Homberg/Efze.

Deren überregionale Zuständigkeiten sind in Abstimmung mit dem Hessischen Kultusministerium verbindlich geregelt.

Neben den vier Schulen in Trägerschaft des LWV Hessen gibt es Förderschulangebote für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche an

Leistungen

Alle Schülerinnen und Schüler – ob mit oder ohne sonderpädagogischem Förderbedarf - werden im Regelfall in der allgemeinen Schule vor Ort angemeldet und dort inklusiv beschult. Soweit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung besteht, können Eltern die unmittelbare Aufnahme in die Förderschule beantragen.

Alle vier LWV-Schulen mit dem Förderschwerpunkt Hören arbeiten als Ganztagsschulen nach den Öffnet externen Link in neuem FensterGanztags-Richtlinien des Hessischen Kultusministeriums und bieten daher auch eine Schulverpflegung an.

Außerdem sind an diesen vier Schulen Vorklassen eingerichtet.

An wen kann ich mich wenden?

Bei Fragen können Sie sich an Ihre regional zuständige Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Hören wenden. Klicken Sie dafür auf Ihren Landkreis/kreisfreie Stadt in der interaktiven Hessenkarte weiter unten auf dieser Seite.

Stadt Kassel Stadt Marburg Stadt Gießen Landkreis Bergstraße Odenwaldkreis Landkreis Groß-Gerau Landkreis Darmstadt-Dieburg Stadt Darmstadt Stadt Wiesbaden Landkreis Offenbach Stadt Offenbach Stadt Frankfurt am Main Main-Taunus-Kreis Rheingau-Taunus-Kreis Hochtaunuskreis Landkreis Limburg-Weilburg Main-Kinzig-Kreis Landkreis Fulda Lahn-Dill-Kreis Landkreis Gießen Wetteraukreis Vogelsbergkreis Landkreis Marburg-Biedenkopf Landkreis Hersfeld-Rotenburg Schwalm-Eder-Kreis Werra-Meißner Kreis Landkreis Waldeck-Frankenberg Landkreis Kassel Karte mit dem Zuständigkeitsgebiet für Förderschulen des Landeswohlfahrtsverband Hessen
Ansprechpartner

IHR KONTAKT ZU UNS

Landeswohlfahrtsverband Hessen
Fachbereich Überregionale Schulen
Leiterin Christa Gerdsen
Telefon 0561 1004 - 2121
E-Mail Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkontakte-schulen@lwv-hessen.de

Besucheradresse
Landeswohlfahrtsverband Hessen
Fachbereich Überregionale Schulen
Ständeplatz 2
34117 Kassel

Postadresse
Landeswohlfahrtsverband Hessen
Fachbereich Überregionale Schulen
34112 Kassel