FORSCHUNG UND AUSSTELLUNG

FORSCHUNG UND AUSSTELLUNG

2010 schrieb der LWV Hessen ein Forschungsprojekt nebst Ausstellung aus, um die Geschehnisse in seinen Jugendheimen von 1953 bis 1973 aufarbeiten und dokumentieren zu lassen. In dieser Zeit waren Kinder und Jugendliche vielfach der Willkür menschenunwürdiger Erziehungsmethoden ausgesetzt.

Über 1.000 Fallakten ausgewertet

Eine Forschungsgruppe der Universität Kassel unter Leitung der Soziologin Prof. Dr. Mechthild Bereswill und der Juristin Prof. Dr. Theresia Höynck erhielt den Zuschlag. Innerhalb eines Jahres wertete sie über 1.000 Fallakten aus. 15 Zeitzeugen wurden befragt. Sie berichteten von starren Hierarchien, autoritären Umgangsformen, psychischer und körperlicher Gewalt wie Kaltduschen, Nahrungsentzug, sinnlose Arbeiten und Isolation.

Die Wissenschaftlerinnen kamen zu dem Ergebnis, dass sich die Fürsorgeerziehung in jener Zeit an Vorstellungen von Ordnung und Unterwerfung und nicht an subjektiven Rechten und Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen orientierte. Der Abschlussbericht des vom LWV finanzierten Forschungsprojekts wurde Ende 2012 vorgelegt.

Wanderausstellung konzipiert

In die Forschungsarbeit eingebunden waren Prof. Gabriele Franziska Götz und Prof. Joel Baumann von der Kunsthochschule Kassel. Sie erarbeiteten die dazu gehörige Wanderausstellung „Heimerziehung 1953 bis 1973 in Einrichtungen des LWV Hessen“. Auf vier Projektionsflächen visualisierten sie Zeitgeist, Alltagskultur und Ordnungsvorstellungen, die Architektur der Heime, die unterschiedlichen Perspektiven von Kindern, Jugendlichen, Heimpersonal und Bürokratie sowie Aktenlogik und den damaligen Sprachgebrauch.

Eröffnet wurde die Ausstellung Ende 2012 im Ständehaus des LWV Hessen. Seither ist sie an unterschiedlichen Orten präsentiert worden. Die Wanderausstellung kann beim Öffnet internen Link in aktuellem FensterBüro des Ersten Beigeordneten des LWV Hessen ausgeliehen werden (Ansprechpartner Persönlicher Referent Gernot Rönz).

Ansprechpartner

IHR KONTAKT ZU UNS

Landeswohlfahrtsverband Hessen
Fachbereich Archiv, Gedenkstätten, Historische Sammlungen
Leiterin Dr. Christina Vanja
Telefon 0561 1004 - 2277 oder -  2606
Fax  0561 1004 - 1277 oder - 1606
kontakt-archiv@lwv-hessen.de

Besucheradresse
Kölnische Straße 30
Zimmer 002 - 006
34117 Kassel

Postadresse
Landeswohlfahrtsverband Hessen
Fachbereich Archiv, Gedenkstätten, Historische Sammlungen
Kölnische Straße 30
34117 Kassel