Walter-Picard-Preis

EX-IN Hessen

EX-IN Hessen ist Teil des gleichnamigen Bundesvereins, der Name steht für Experienced Involvement, übersetzt: „Beteiligung Erfahrener“. Vorbilder waren vergleichbare Initiativen in Skandinavien und England. Männer und Frauen, die selbst in der Psychiatrie waren, werden als sogenannte Genesungsbegleiter in der Gesundheitsversorgung eingesetzt. Sie durchlaufen zuvor eine einjährige Ausbildung, in der sie lernen, welche psychischen Krankheitsbilder es gibt, sie reflektieren ihre eigene Krankengeschichte und absolvieren Praktika in zwei psychiatrischen Einrichtungen. Im Fokus steht dabei, soziale Ausgrenzung abzubauen, indem psychisch Erkrankte über Arbeit Anerkennung und ihren Platz in der Gesellschaft finden.