Walter-Picard-Preis

Laienhilfe "Miteinander"

  •  existiert seit etwas 35 Jahren im Waldkrankenhaus Köppern, heute eine Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie als Betriebszweig des Zentrums für Soziale Psychiatrie Hochtaunus gGmbH, Friedrichsdorf/Taunus.

  • unterstützt mit rund 30 Personen psychisch kranke Mitmenschen bei ihrem Klinikaufenthalt.

  • wurde 1968 von Frau Gertrud Vey gegründet mit der Zielsetzung, ein Stück Normalität in den Klinikalltag zu bringen, der Ende der 60er-Jahre noch anders aussah als heute.

  • richtete Arbeitsgruppen mit verschiedenen Aufgaben ein, die noch heute aktiv sind: Eine Arbeitsgruppe begleitet bewegungseingeschränkte sowie verwirrte und unruhige Patienten zu den Gottesdiensten, eine zweite organisierte die wöchentliche Ausleihe der Patientenbücherei. Eine dritte Arbeitsgruppe verkauft preiswerte gebrauchte Kleidung und Produkte aus der Arbeits- und Beschäftigungstherapie im "Lädchen" des Waldkrankenhauses, und eine vierte veranstaltet regelmäßig Kaffeenachmittage im Sozialzentrum der Klinik.

  • wird unterstützt durch die örtlichen Kirchengemeinden und die Klinikseelsorger beider Konfessionen.