Archivinformationssystem Arcinsys

Archivinformationssystem Arcinsys

Zur Recherche in den Beständen des Archivs des Landeswohlfahrtsverbandes steht Ihnen das Archivinformationssystem Arcinsys des Landes Hessen zur Verfügung. Die Datenbank wird ständig gepflegt und weiter ausgebaut.

 

Bitte klicken Sie hier, um zum Arcinsys-Auftritt des LWV-Archivs zu gelangen.

 

Drei Personen bei der Recherche im Archivinformationssystem Arcinsys des Landes Hessen

Recherche in Arcinsys

  • Was ist Arcinsys?

    Was ist Arcinsys?

    Arcinsys ist eine webbasierte Datenbank, die vom Landesarchiv Hessen in Kooperation mit dem Landesarchiv Niedersachsen entwickelt wurde. Sie dient der Recherche von Archivgut und bietet auch kleineren Archiven die Möglichkeit, ihre Erschließungsdaten online zu präsentieren.

  • Was finden Sie von uns in Arcinsys?

    Was finden Sie von uns in Arcinsys?

    Das LWV-Archiv bemüht sich, die gesamte historische Überlieferung des Landeswohlfahrtsverbandes, seiner Vorgängerverbände sowie der zugehörigen Einrichtungen über Arcinsys zugänglich zu machen. Zurzeit stehen rund 154.000 Datensätze aus 130 Beständen online zur Recherche bereit. Unterteilt sind die Bestände in verschiedene Teilgruppen. Je nach Einrichtung finden Sie

    • Sachakten (B)
    • Personalakten (P)
    • Einzelfallakten (K)
    • Fotografien (F)
    • Dienstbibliotheken (D)
  • Wie recherchieren Sie in Arcinsys?

    Wie recherchieren Sie in Arcinsys?

    Für die Recherche in Arcinsys stehen Ihnen unterschiedliche Wege zur Verfügung.

    Über den sogenannten „Navigationsbaum“ können Sie sich einen Überblick über die im LWV-Archiv vorhandenen Bestände und Archivalien verschaffen. Durch das Anklicken eines Gliederungspunktes gelangen Sie zu möglichen Unterpunkten, denen jeweils Bestände oder Verzeichnungseinheiten zugeordnet worden sind.

    Darüber hinaus bietet Arcinsys drei Suchfunktionen an:

    Einfache Suche: Ermöglicht die Suche nach einem oder mehreren Begriffen. Die Suche kann zusätzlich auf einen Zeitraum eingegrenzt werden. Gesucht wird wahlweise in einem vorab über den Navigator angesteuerten Bereich oder in allen Archiven im Archivinformationssystem.

    Signatur-Suche: Ermöglicht das direkte Ansteuern einer bekannten Signatur.

    Erweiterte Suche: Ermöglicht die Einschränkung der Suche auf bestimmte Archive, Bestände und Laufzeiten sowie die Kombination von Suchwörtern mit Beschreibungsmodellen und deren Feldern (Beschreibungselementen).

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Nutzerhandbuch oder dem Online-Tutorial von Arcinsys.

  • Archivgut gefunden. Wie geht es weiter?

    Archivgut gefunden. Wie geht es weiter?

    Sollte Ihre Recherche in den Online-Beständen des LWV-Archivs für Sie interessante Unterlagen zu Tage fördern, besteht die Möglichkeit, diese in den Räumlichkeiten des LWV-Archivs einzusehen. Hierzu füllen Sie bitte den Benutzungsantrag des LWV-Archivs aus und senden uns diesen zusammen mit einem Terminwunsch für Ihre Einsichtnahme per Mail oder Post zu.

    Abgesehen davon besteht die Möglichkeit, Archivgut direkt über Arcinsys zur Einsichtnahme zu bestellen. Voraussetzung ist, dass Sie über ein Anwenderkonto in Arcinsys verfügen. Informationen darüber, wie Sie sich ein Arcinsys-Anwenderkonto anlegen und wie Sie über das System einen Nutzungsantrag stellen, finden Sie hier.

  • Kein Archivgut gefunden. Was nun?

    Kein Archivgut gefunden. Was nun?

    Sollte Ihre Recherche in den Online-Beständen des LWV-Archivs zu keinen Ergebnissen führen, so muss dies nicht unbedingt bedeuten, dass keine Unterlagen zu Ihrem Thema / Ihrer Fragestellung im Archiv des Landeswohlfahrtsverbandes vorhanden sind. Es können auch andere Gründe eine Rolle spielen:

    Die von Ihnen gesuchten Unterlagen sind (noch) nicht in Arcinsys erfasst.

    Nicht alle Unterlagen, die im Archiv des Landeswohlfahrtsverbandes lagern, sind bislang über Arcinsys erschlossen. Verschiedene Bestände des Archivs sind nur teilweise oder (noch) gar nicht verzeichnet. Einen Überblick über den Erschließungsstand des LWV-Archivs finden Sie hier.

    Erschließungsdaten zu den von Ihnen gesuchten Unterlagen (wie Patienten- und Personalakten) dürfen aus archivrechtlichen Gründen nicht online gestellt werden.

    Liegen auf den von Ihnen gesuchten Unterlagen (wie Patienten- oder Personalakten) noch Schutzfristen nach dem Bundesarchiv- oder dem Hessischen Archivgesetz, so ist eine Veröffentlichung nicht gestattet. Erst nach Ablauf der Schutzfristen (100 Jahre nach Geburt, 10 Jahre nach Tod oder 60 Jahre nach Aktenschluss) dürfen die Erschließungsinformationen veröffentlicht werden (zur Veröffentlichung elektronischer Findmittel in öffentlichen Netzen vgl. die Veröffentlichungsgrundsätze der ARK vom 20.03.2007).

    Bei nicht erfolgreicher Recherche in den Beständen des LWV-Archivs sollten Sie sich per Mail oder telefonisch an uns wenden. Wir beraten Sie gerne.