Neuigkeiten

Neuigkeiten

Hessentag in Korbach

Vier Träger und LWV sind Netzwerk-Partner


Gruppenfoto mit den Netzwerk-Partnern

Die Netzwerk-Partner für behinderte und psychisch kranke Menschen im Landkreis Waldeck-Frankenberg (v.l.): Christoph Hille (Vorstandsvorsitzender des Lebenshilfe-Werks Waldeck-Frankenberg), Juliane Diener (Öffentlichkeitsarbeit Bathildisheim), Rouven Raatz (Unternehmenskommunikation Vitos Haina), Elke Bockhorst (Öffentlichkeitsarbeit LWV), Dr. Andreas Jürgens (Erster Beigeordneter des LWV), Friedhelm Koch und Veronika Vöhl-Homberger (Hauptamtliche Vorstände Treffpunkte), Andreas Königs (Bewohner Haus Ehrlich der Treffpunkte Korbach) und Holger Meister (Leiter Haus Ehrlich) (Foto: Heike Saure)

26.04.2018

Kassel/Korbach (lwv): Gemeinsam mit den Trägern der Eingliederungshilfe und Vitos Haina präsentiert sich der LWV Hessen in diesem Jahr in der Landesausstellung (Halle 1, Stand 107) auf dem Hessentag. Sie alle bilden ein gut funktionierendes Netzwerk für behinderte und psychisch kranke Menschen im Landkreis Waldeck-Frankenberg. In dieser Woche stellten sie ihr Programm in Korbach vor.

Unter dem Motto "Gemeinsam. Menschen stärken." geben die Netzwerkpartner Einblicke in ihre tägliche Arbeit. Sie wollen zudem ein Signal für den Verbleib der Eingliederungshilfe beim LWV setzen. Mit dem hessischen Ausführungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz muss die Landesregierung festlegen, wer diese Aufgabe künftig (ab 2020) übernehmen wird.


< Vorheriger Artikel